Die Kunst des Bogens

Treffen kann nur unsere Mitte...

 

„Mach dich einfach innerlich leer und bring dich in Übereinstimmung mit dem Äußeren. Dann wirst du auch im hektischen Treiben der Welt in Frieden sein.“ 
Zenmeister des 11. Jahrhunderts, Yüan

 

Bogenschießen ist eine jahrtausend alte Tradition, die uns wieder mit der Natur, den Elementen und unseren archaischen Wurzeln verbindet. Dabei kann der Körper den Pfeil abschießen, aber treffen kann nur unsere Mitte. Erst der Fokus unserer Gedanken und das Losslassen des Pfeiles bringt uns dem Ziel näher. Dies lässt sich auch auf unsere Leben übertragen.

 

Bewusstes und intuitives Bogenschießen ist ein harmonisch angestimmter Vorgang - die Kraft für das Spannen des Bogens, der Moment höchster Spannung bevor der Pfeil losgelassen wird, die Entspannung nachdem der Pfeil den Bogen verlassen hat... All das wird vom Rhythmus unseres Atems, vom Sein im Hier und Jetzt und vom Fokus auf den Augenblick zu einem  harmonischen Vorgang verwoben.